Unsere Tischler sind spitze

erstellt von Roman Schmidt, am 24. Mai 2018 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Neue Initiative soll nun die steirischenTischler sichtbarer machen.

Einer der größten Wirtschaftsträger mit 5.000 Arbeitsplätzen sind die steirischen Tischler. 80 Prozent dieser Betriebe bestehen aus einem bis vier Mitarbeitern oder sind Familienbetriebe. Beinahe jede Gemeinde hat ihren eigenen Tischlereibetrieb.
Besonders die regionale Vermarktung spielt dabei eine bedeutende Rolle, denn die Rohstoffe, die Mitarbeiter und die Kunden stammen meist aus der Region. Aber auch international sind die qualitativ sehr hochwertigen Produkte und die Handwerker aus der Steiermark sehr beliebt. Außerdem sind sie wichtige Partner im Bereich Wohnen und beschäftigen auch Installateure, Maler und weitere Handwerksgruppen. Unsere Tischler sind nicht nur weltmeisterlich was ihre Produkte und Services angeht, sie sind auch in der Lehrlingsausbildung im oberen Feld. So bieten die steirischen Tischler insgesamt 400 Lehrplätze an, allein im Bezirk Südoststeiermark gibt es 62 Lehrlinge. Die jungen Tischler und Tischlereitechniker lernen nicht nur den Umgang mit Holz, sondern arbeiten auch mit modernsten Maschinen und sind am Ende ihrer Lehre vielseitig einsetzbar.

14788722

Tischler haben Zukunft: Bezirksinnungsmeister Rupert Christian Zach (1.v.l.) und Mathias Fellner (4.v.l.), Landesinnungsmeister Walter Schadler (3.v.l.) und Landesinnungsgeschäftsführer Michael Klamminger (2.v.l.).

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Schlagworte

Kategorien

Autoren