Noch mehr Schinken in Auersbach

erstellt von Roman Schmidt, am 27. Juli 2016 Kategorie: Allgemein,Kulinarik Keine Kommentare

Das 11. Schinkenfest am 16. und 17. Juli am Rosenberg in Auersbach wird seinem Namen mehr denn je gerecht. Gleich fünf Schinkenbauern sind dabei, freut sich Organisator Helmut Buchgraber: Maurano Rinderschinken aus Krennach, Urlmüllers Mangalitza-Schinken aus Straden, Kochschinken von Schadler aus Hirsdorf, feiner Goldthaller aus Markt Hartmannsdorf und Lokalmatador Vulcano. Die Schinken-Produzenten werden von preisgekrönten Kulinarikern, darunter Most-Europameister Josef Nestelberger, ergänzt. Am Samstag geh’s um 12 Uhr los, am Sonntag startet das Fest um 10 Uhr.

8713888

Die Schinkenbauern mit Helmut Buchgraber (l.), Tourismusobmann Christian Ortauf (2.v.r.) und Bürgermeister Josef Ober (r.).

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Schlagworte

Kategorien

Autoren