Modestraße lud zum Spektakel

erstellt von Roman Schmidt, am 8. Mai 2018 Kategorie: Allgemein,Wirtschaft Keine Kommentare

Die längste Modestraße im Südosten Österreichs lud zum Erlebnistag.

Zum “göttlichen Spektakel” luden die Betriebe in der längsten Modestraße im Südosten Österreichs im Herzen der Einkaufsstadt Feldbach. Gestartet wurde mit einer gemeinsamen Modenschau am “längsten Laufsteg im Südosten Österreichs” – von der Bürgergasse hinauf zur Ungarstraße. Comedy-Zauberer Peter Deville führte mit magischen Showeinlagen durchs Programm. Der Wettergott war dem “göttlichen Spektakel” wohl gesonnen, der Regen blieb trotz drohender Gewitterwolken aus.

Dominik Fitz zauberte vorm Geschäft leckere Apfelkrapfen. Die Kernzone wartete gar mit einem DJ auf. Im Gastgarten von Pfeilers Bürgerstüberl spielte R3 rund um Robert Knapp. Der erste gemeinsame Modestraßen-Event sei eine gelungene gemeinsame Aktion, die vor allem ein Ziel verfolgt habe: Die modische Vielfalt des Straßenzuges in den Mittelpunkt zu rücken. “Die längste Modestraße im Südosten Österreichs positionierte sich kurz vorm Muttertag als Freilufteinkaufszentrum der Spitzenklasse”, so Tourismusobmann Christian Ortauf.

14545017

Tolle Stimmung bei der Modenschau. Die Betriebe der längsten Modestraße im Südosten Österreichs gemeinsam auf der Bühne.

14545050

Magische Momente mit Zauberer Peter Deville.

 

 

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Schlagworte

Kategorien

Autoren