Holunder und Aronia geben hier den Ton an

erstellt von Roman Schmidt, am 4. Mai 2018 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Die heimischen Wunderbeeren Holunder und Aronia zeigen ihren Genuss-und Erlebnisreichtum.

Auf Basis der kulturellen und wirtschaftlichen Gemeinsamkeiten haben die Tourismusregionen Ost- und Südoststeiermark sowie Pomurje und Podravje in Slowenien das Interreg-Projekt “Flagship Products” ins Leben gerufen und rücken die regionalen Genuss- und Erlebnisangebote rund um traditionelle Leitprodukte ins Rampenlicht. “Zwei dieser Leitprodukte im Thermen- und Vulkanland Steiermark sind Holunder und Aronia. Die Region ist eines der größten Anbaugebiete weltweit”, betonte der Regionsvorsitzende LAbg. Anton Gangl . Daher sei es nur sinnvoll, Gastronomie, Hotelerie, Produzenten und Tourismus dafür zu sensibilisieren, diese “Super-Früchte” in ihrem Wirkungsbereich Raum zu bieten, ist die Projektgruppe überzeugt. Erlebnisreiche Angebote und Touren rund um das Holunder- und Aroniablütenmonat im Mai bzw. das Beerenmonat im Herbst sollen Gäste und Regionsbürger begeistern.

14285349

Die Projektpartner aus Tourismus, Gastronomie, Hotelerie und Produktion wissen um die Kraft der Holunder- und Aroniabeere.

 

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Schlagworte

Kategorien

Autoren