Haubenkoch gibt den Löffel ab

erstellt von Roman Schmidt, am 6. November 2015 Kategorie: Kulinarik Keine Kommentare

Nach 22 Jahren übergibt Raimund Pammer sein erfolgreiches Haubenlokal.

Der Schlosswirt zu Kornberg besteht weiter. “Im besten Fall werden Stammgäste gar nichts merken”, ist Rupert Bruchmann überzeugt. Gemeinsam mit Manfred Stangl übernahm der Gastroprofi aus Weinberg bei Fehring Anfang November das Lokal. Weit über 100 Gäste, Freunde und Familienmitglieder waren Zeugen der Kochlöffelübergabe.
Der Abschied kam zwar für viele überraschend, war aber von langer Hand geplant. “22 Jahre sind genug”, ist der soeben mit einer Haube ausgezeichnete Raimund Pammer überzeugt. “Mir war klar, wenn ich in meinem Leben noch etwas anderes machen will, dann jetzt”, so der 51-jährige Pionier der regionalen Küche.

Nachhaltige Gastronomie
Feldbachs Finanzstadtrat Helmut Buchgraber würdigte Arbeit und Kultur der Übergabe: “Mein Vater hat immer gesagt, übergib einen Acker in einem besseren Zustand als du ihn übernommen hast. Dieses Prinzip der Nachhaltigkeit hat Raimund beim Schlosswirt befolgt.” Pammer ehrte Wegbegleiter und fand in seiner Abschiedsrede kritische Worte. Die wegbrechende gut bürgerliche Wirtshauskultur und Haubenwahn motivieren ihn, künftig unter dem Motto „Küche kann mehr – vom Kochrezept zum Kochkonzept” Gasthäuser und Hotels zu beraten.

schlosswirt2_sch

Zum Abschied gab es den heiligen Raimund: Ober, Bardeau, Bruchmann, Pammer, Stangl und Buchgraber (v.l.)

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Schlagworte

Kategorien

Autoren