Elf Landwirte sind die Hauptdarsteller

erstellt von Roman Schmidt, am 24. November 2017 Kategorie: Allgemein,Region Keine Kommentare

Der Bauernbund Krennach präsentiert einen professionell gestalteten Bauernbund-Kalender.

“Die Bauern arbeiten das ganze Jahr über viel. Wir haben ihnen in diesem Kalender beim Arbeiten über die Schulter geschaut”, erklärt der Krennacher Bauernbund-Obmann Hannes Sitzwohl. Für ihn hatte die Bauernbund-Kalenderpräsentation im Gasthaus Prehm auch etwas Sentimentales: “Heute vor 20 Jahren bin ich hier zum Bauernbund-Obmann gewählt worden.”
Kammerobmann Günther Rauch zeigte sich angesichts der professionellen Umsetzung beeindruckt. “Die Arbeit der Bauern wird hier in beeindruckenden Bildern gezeigt. Damit seid ihr einmal mehr ein Vorzeigebauernbund im mit 7.000 Betrieben stärksten Agrarbezirk Österreichs.” Für Landtagsabgeordneten Franz Fartek könnte der Krennacher Kalender ein Impulsgeber für die Bauernbünde der Region sein: “Das ist Wertschätzung für die Landwirtschaft.” Für ihn hat die Landwirtschaft eine große Zukunft, weil die Regionalität nach Jahren der Entwicklung Früchte trage.
Bürgermeister Manfred Reisenhofer sieht in der Bauernbund-Initiative einen wesentlichen Beitrag zum Ziel, die Gemeinde Riegersburg zur kulinarischste Region Österreichs zu machen.

12522484

Elf Betriebe wurden von Christian Strobl (links vorne) in Szene gesetzt. Johannes Sitzwohl übernahm die Grafik.

 

 

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Schlagworte

Kategorien

Autoren