Aromaforschung mit Vulkanland-Genüssen

erstellt von Roman Schmidt, am 26. September 2017 Kategorie: Allgemein,Wertschätzung Keine Kommentare

Top-Betriebe des Vulkanlandes flankierten ein internationales Symposium zur Aromaforschung.

Erich Leitner lehrt an der technischen Universität in Graz analytische Chemie und Lebensmittelchemie. Er zählt zu den international renommiertesten Lebensmittel-Sensorikern. Zum sogenannten “Weurman Flavour Research Symposium” holte er rund 250 Wissenschafter aus allen Teilen der Welt nach Graz.
Rahmenprogramm des wissenschaftlichen Austausches war unter anderem eine “Steirische Delikatessen Messe”, auf der Johann Reisinger, ein hochdekorierter Küchenvirtuose aus Auersbach, als Verfechter des “puren Geschmacks” Gemüse vom Grill und aus dem Smoker, mit erlesenen Gemüseauszügen verfeinert, servierte. Lava Bräu sorgte für ein auf den Punkt gebrautes “steirisches Pale Ale”. Dominik und Wolfgang Fitz kredenzten Strudelvariationen und ihre weithin bekannten Schaumrollen. Die Begeisterung war grenzenlos. Die Vulkan-land-Kulinarik bestand vor den geprüften Gaumen der Geschmacksforscher.

12085551

Professor Erich Leitner (mit Käselaib überm Haupt) mit den Produzenten. Die Vulkanland-Beteiligung war beachtlich.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Schlagworte

Kategorien

Autoren