Ein Hoffest inmitten bunter Blumenwiesen

erstellt von Roman Schmidt, am 26. September 2016 Kategorie: Allgemein,Region Keine Kommentare

ERBERSDORF. Margrit De Colle ist gelernte Soziologin. Doch eigentlich wollte sie als Kind Blumenpflückerin werden. Diesen Traum hat sie sich Schritt für Schritt erfüllt. In Erbersdorf bei Eichkögl bewirtschaftet sie eine Bioblumenlandwirtschaft mit dem bezeichnenden Namen “Vom Hügel”. “Vom Acker als Strauß und Gedeck auf den Tisch” ist ihr Motto. 120 Arten kultiviert De Colle. […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Kostbare Schinken bei Vulcano in Auersbach

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Kulinarik,Region Keine Kommentare

REGION. Ein fixer Bestandteil des Kulinarischen Herbstes im Vulkanland ist neben der Zotter-Schokoladenmanufaktur in Bergl die Vulcano-Schinkenmanufaktur in Eggreith. Bettina und Franz Habel luden am Tag der offenen Tür zum Schinkenkosten. Das sonnige Herbstwochenende zog Tausende Gäste nach Auersbach. Sonnetanken auf der Terrasse, den Blick über die Landschaft schweifen lassen und Schinken kosten standen am […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Küchengeflüster in Feldbach

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Allgemein,Kulinarik,Region Keine Kommentare

Die “Frische Kochschule” holt die Haubenküche in die Landwirtschaftskammer. Mit einer Innovation wartet die Landwirtschaftskammer Südoststeiermark auf. Magdalena Siegl, verantwortlich für die “Frische Kochschule” der Bezirkskammer, konnte Haubenkoch Raimund Pammer für vier Kurse gewinnen. Aber auch sonst hat die Kochschule im Keller der Landwirtschaftskammer in Feldbach viel zu bieten: Grundkurse für Anfänger gibt es genauso […]

Aufzählungspunktweiterlesen

“Brexit” bei Familie Gölles

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Gölles steht für edlen Brand und feinen Essig. Ab sofort steht die Manufaktur in Riegersburg aber auch für Whisky. Mit „Brexit“ setzt David Gölles einen bewussten Kontrapunkt zur europäischen Single-Malt-Kultur. „Wir sagen „ja“ zur Loslösung vom traditionellen britischen Single Malt“, formuliert es der Sohn des Schnaps- und Essigbarons Alois Gölles. David zeichnet für die Whiskyproduktion […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Vulkanland lädt zum Innovationspreis

erstellt von Roman Schmidt, am 20. September 2016 Kategorie: Allgemein,Region Keine Kommentare

Es ist wieder soweit. Der Innovationspreis 2017 lädt kreative Vulkanländer zum mittun. Bereits zum 13. Mal schreibt das Vulkanland den Innovationspreis aus. Der namhafteste Preis der Region besticht mit dem höchsten Preisgeld und der größten Beteiligung innovativer Betriebe. Firmen, Landwirte und potenzielle Gründer aus dem Vulkanland haben heuer wieder bis zum 14. Oktober die Chance, […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Modeschau mit scharfem Bier

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Kulinarik,Region Keine Kommentare

Der größte Kleiderschrank der Südoststeiermark, das Modehaus Roth in Feldbach, lud zur Modeschau und nahezu 500 Gäste folgten dem Aufruf. Im Anschluss an die heiße Show in der Bürgergasse gab es scharfes Chilibier von Lava Bräu in Auersbach. Die Essenz der feurigen Schoten steuerte Urlmüller in Straden bei. Eine Weltpremiere!

Aufzählungspunktweiterlesen

In Auersbach traf Tracht auf Uniform

erstellt von Roman Schmidt, am 13. September 2016 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Tracht trifft Uniform gehört mittlerweile zu den Traditionsveranstaltungen in Auersbach. Veranstaltet wird der Frühschoppen von der Freiwilligen Feuerwehr. Als Rahmenprogramm gab es auch diesmal eine große Oldtimerschau. Das kulinarische Angebot brillierte mit maximaler Regionalität. Ein Genusshöhepunkt war zweifelsohne das Spanferkel.

Aufzählungspunktweiterlesen

Ältere Einträge »

Roman Schmidt Roman Schmidt

Das Gute liegt so nah.

“Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah”, ist bei Nahversorgungsexperten ein weit verbreiteter Slogan. Doch dieses Motto lässt sich nicht nur auf vitale Ortskerne anwenden, sondern auch auf den Tourismus. Naherholung ist das Gebot der Stunde. Der neue Bezirk Südoststeiermark mit seinen rund 90.000 Einwohnern hat ein gewaltiges Potenzial. Die Vulkanland-Entwicklung hat die ehemaligen Bezirke Feldbach und Radkersburg beflügelt. Gläserne Manufakturen, Museen und Sammlungen, Freizeiteinrichtungen, Wanderwege und Co. motivieren dazu, Urlaubstage ohne Stress, lange Anfahrtszeiten und Jetlag in der eigenen Region zu genießen. Zimmervermieter berichten bereits von einem regen innerregionalen Austausch. Garbriele Grandl von vulkanlandurlaub.at ist als Sprecherin von zwölf Ferienhäusern der Region überrascht: Radkersburger genießen zunehmend den Feldbacher Raum und auch umgekehrt kommt es immer öfter vor, dass Feldbacher die Wein- und Thermenregion im südlichen Bezirk nutzen. Nicht nur für Tagesausflüge, sondern mit Nächtigungen. Für einen Urlaub in nächster Nähe spricht neben dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis auch die Mentalität der Menschen. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und die hohe Fertigkeit der Produzenten begeistern. Eine schier grenzenlose kulinarische Vielfalt der Region ist das Ergebnis. Die neue Kultur der “Regionalität” macht auch vor Gruppenreisen nicht halt. Vereins-, Gemeinde- und Betriebsausflüge führen plötzlich wieder in die eigene Region. Und dabei muss man keine Minute Langeweile fürchten. Das Freizeitangebot ist an Zahl und Qualität überzeugend. Dass der innerregionale Tourismus auch eine nicht unbeträchtliche wirtschaftliche Bedeutung hat, rechnen Volkswirtschaftler eindrucksvoll vor. Der sogenannte Multiplikatoreffekt sorgt dafür, dass ein in der Region ausgegebener Euro eine befruchtende Wirkung auf das regionale Volkseinkommen hat.

Schlagworte

Kategorien

Autoren