Das neue Buch der Meister ist da!

erstellt von Roman Schmidt, am 1. Dezember 2016 Kategorie: Allgemein,Meisterkultur Keine Kommentare

Das neue Meisterkulturbuch ist da! Wir durften es gestalten. Übrigens: Durchblättern können Sie das über zweihundertseitige Werk auch im Internet: www.meisterkultur.at. Wir freuen uns, dass die neue Sendung vom Vulkan TV-Team ausgestrahlt wird und folgenden Beitrag enthält: Meisterkultur Buchpräsentation in Feldbach      

Aufzählungspunktweiterlesen

Wertschätzung für die Landwirtschaft

erstellt von Roman Schmidt, am 29. November 2016 Kategorie: Allgemein,Region,Vortrag,Wertschätzung Keine Kommentare

Die Wertschätzung stand beim Kammertag 2016 der Landwirtschaftskammer Südoststeiermark im Mittelpunkt. Kammerobmann Günther Rauch appellierte an die Funktionäre, vor allem die Jugend für die Landwirtschaft zu begeistern. Rauch präsentierte die von ihm gestartete Imagekampagne „Machen wir Weihnachten zum Fest der Landwirtschaft“. Die Vizepräsidentin der Landwirtschaftskammer, Maria Pein, stellte klar, dass die Landwirtschaft aus Sicht der […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Heiraten mit Blick übers Vulkanland

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Allgemein,Region Keine Kommentare

Der Hofberg am Kaskögerlweg ist die neueste Hochzeitslocation im Vulkanland. Obstbau Haas in Poppendorf bei Gnas zählt zu den besten Obstweinbetrieben Europas. Der Betrieb Haas ist Teil des Netzwerkes der Caldera-Mostbauern. Nun ist er auch ein spannender Geheimtipp für Pärchen, die ihren schönsten Tag im Leben an einem besonderen Ort feiern wollen – mit Blick […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Über 500 Betriebe im Meisterbuch vereint

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Region Keine Kommentare

Die Meisterkultur im Steirischen Vulkanland gibt es ab sofort auf 220 Seiten zusammengefasst. All jene Betriebe der Region, die eine Vulkanland-Markenlizenz haben, finden sich im jüngst erschienenen Buch wieder. Die vierte Auflage des Meisterkultur-Kataloges präsentiert insgesamt 505 Betriebe, die höchste Zahl an Mitgliedsbetrieben seit Anbeginn der Regionalentwicklung. “Wir haben als Region buchstäblich alles”, schwärmte Vulkanland-Obmann […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Riegersburger haben ihren Lasslhof zurück

erstellt von Roman Schmidt, am 22. November 2016 Kategorie: Kulinarik Keine Kommentare

Walter Lassl war ein Riegersburger Original. Nun ist die Marke “Lassl” wieder auferstanden. Der Lasslhof ist eröffnet. Christian Lamprecht ist der neue Wirt im Herzen der traditionsreichen Ortes. Das neue Gasthaus wurde feierlich eröffnet. Die 15 Wohnungen im selben Haus sind im Feber 2017 fertig. Und auch wenn Alois Gölles im Zuge der Eröffnung bescheiden […]

Aufzählungspunktweiterlesen

“Nebel reißen” auf höchstem Niveau

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

FELDBACH. Im zweiten Jahr seines Bestehens begeisterte das Festival für Theater, Literatur und mehr mit einem abwechslungsreichen Programm. Im Zentrum Feldbach gab Kulturreferent Michael Mehsner Kunstschaffenden einen breiten Raum der Inszenierung. Was am ersten Abend mit der Verleihung des Literaturpreises der Stadt begann, mündete am zweiten Abend in eine genussvolle “Trilaterale” der Künste. Den Anfang […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Frohe Weihnachten für die Landwirtschaft

erstellt von Roman Schmidt, am 21. November 2016 Kategorie: Allgemein,Kulinarik Keine Kommentare

Frohe Weihnachten für die Landwirtschaft wünscht sich Günther Rauch, der Kammerobmann der Landwirtschaftskammer Südoststeiermark. „Weihnachten ist für die Landwirtschaft ein sehr wichtiges Fest“, spricht Rauch die zunehmende Regionalität unterm Christbaum an. Für ihn bedeutet das Mehr an Regionalem die „Mindestsicherung der Landwirtschaft über das Produkt“. LAbg. Franz Fartek verdeutlicht die Bedeutung des Weihnachtsfestes für die […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Ältere Einträge »

Roman Schmidt Roman Schmidt

Das Gute liegt so nah.

“Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah”, ist bei Nahversorgungsexperten ein weit verbreiteter Slogan. Doch dieses Motto lässt sich nicht nur auf vitale Ortskerne anwenden, sondern auch auf den Tourismus. Naherholung ist das Gebot der Stunde. Der neue Bezirk Südoststeiermark mit seinen rund 90.000 Einwohnern hat ein gewaltiges Potenzial. Die Vulkanland-Entwicklung hat die ehemaligen Bezirke Feldbach und Radkersburg beflügelt. Gläserne Manufakturen, Museen und Sammlungen, Freizeiteinrichtungen, Wanderwege und Co. motivieren dazu, Urlaubstage ohne Stress, lange Anfahrtszeiten und Jetlag in der eigenen Region zu genießen. Zimmervermieter berichten bereits von einem regen innerregionalen Austausch. Garbriele Grandl von vulkanlandurlaub.at ist als Sprecherin von zwölf Ferienhäusern der Region überrascht: Radkersburger genießen zunehmend den Feldbacher Raum und auch umgekehrt kommt es immer öfter vor, dass Feldbacher die Wein- und Thermenregion im südlichen Bezirk nutzen. Nicht nur für Tagesausflüge, sondern mit Nächtigungen. Für einen Urlaub in nächster Nähe spricht neben dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis auch die Mentalität der Menschen. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und die hohe Fertigkeit der Produzenten begeistern. Eine schier grenzenlose kulinarische Vielfalt der Region ist das Ergebnis. Die neue Kultur der “Regionalität” macht auch vor Gruppenreisen nicht halt. Vereins-, Gemeinde- und Betriebsausflüge führen plötzlich wieder in die eigene Region. Und dabei muss man keine Minute Langeweile fürchten. Das Freizeitangebot ist an Zahl und Qualität überzeugend. Dass der innerregionale Tourismus auch eine nicht unbeträchtliche wirtschaftliche Bedeutung hat, rechnen Volkswirtschaftler eindrucksvoll vor. Der sogenannte Multiplikatoreffekt sorgt dafür, dass ein in der Region ausgegebener Euro eine befruchtende Wirkung auf das regionale Volkseinkommen hat.

Schlagworte

Kategorien

Autoren