Wirtschaft ging auf einen Kaffee

erstellt von Roman Schmidt, am 29. Mai 2018 Kategorie: Allgemein,Wirtschaft Keine Kommentare

Ein neues Manufaktur-Schmuckstück im Thermen- und Vulkanland, Maika in Frutten-Gießelsdorf, stand im Mittelpunkt von “Business & Breakfast” der regionalen Wirtschaftstreibenden. Der Obmann der Jungen Wirtschaft, Marc Fauster, und die Obfrau von Frau in der Wirtschaft, Silvia Reindl, luden zum Netzwerktreffen in die noch junge Vulkanland-Kaffeerösterei. Viele Unternehmer und Ehrengäste folgten der Einladung und bekamen einen […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Unsere Tischler sind spitze

erstellt von Roman Schmidt, am 24. Mai 2018 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Neue Initiative soll nun die steirischenTischler sichtbarer machen. Einer der größten Wirtschaftsträger mit 5.000 Arbeitsplätzen sind die steirischen Tischler. 80 Prozent dieser Betriebe bestehen aus einem bis vier Mitarbeitern oder sind Familienbetriebe. Beinahe jede Gemeinde hat ihren eigenen Tischlereibetrieb. Besonders die regionale Vermarktung spielt dabei eine bedeutende Rolle, denn die Rohstoffe, die Mitarbeiter und die […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Vulkanland-Winzer präsentieren Magazin

erstellt von Roman Schmidt, am 16. Mai 2018 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Das dritte Magazin der Winzer Vulkanland Steiermark ist eine Genussreise durch die Region. Der Obmann der “Winzer Vulkanland Steiermark”, Christoph Neumeister, präsentierte gemeinsam mit Margreth Kortschak-Huber die dritte Ausgabe des Magazins. 2019 feiert die Gemeinschaft der Winzer den zehnten Geburtstag. Auf 85 Mitglieder ist der Verein bislang angewachsen. Das Magazin ist eine kulinarische Reise durch […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Feldbach feiert 800 Jahre Diözese

erstellt von Roman Schmidt, am 8. Mai 2018 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Mit Sieben-Tage-Programm wird am Kirchenplatz Feldbach Geburtstag gefeiert. Der Kirchenplatz von Feldbach wird sieben Tage hindurch mit hochkarätigem Programm bespielt. “Eine Meisterleistung”, attestierte Feldbachs Bürgermeister Josef Ober und sprach damit dem Regioteam rund um Dechant Friedrich Weingartmann ein großes Lob aus. In jahrelanger Vorbereitung wurde das 800-Jahre-Jubiläum der Diözese Graz-Seckau als katholischer Mega-Event vorbereitet. Feldbach […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Modestraße lud zum Spektakel

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Allgemein,Wirtschaft Keine Kommentare

Die längste Modestraße im Südosten Österreichs lud zum Erlebnistag. Zum “göttlichen Spektakel” luden die Betriebe in der längsten Modestraße im Südosten Österreichs im Herzen der Einkaufsstadt Feldbach. Gestartet wurde mit einer gemeinsamen Modenschau am “längsten Laufsteg im Südosten Österreichs” – von der Bürgergasse hinauf zur Ungarstraße. Comedy-Zauberer Peter Deville führte mit magischen Showeinlagen durchs Programm. Der […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Holunder und Aronia geben hier den Ton an

erstellt von Roman Schmidt, am 4. Mai 2018 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Die heimischen Wunderbeeren Holunder und Aronia zeigen ihren Genuss-und Erlebnisreichtum. Auf Basis der kulturellen und wirtschaftlichen Gemeinsamkeiten haben die Tourismusregionen Ost- und Südoststeiermark sowie Pomurje und Podravje in Slowenien das Interreg-Projekt “Flagship Products” ins Leben gerufen und rücken die regionalen Genuss- und Erlebnisangebote rund um traditionelle Leitprodukte ins Rampenlicht. “Zwei dieser Leitprodukte im Thermen- und […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Powerfrühstück zum Jubiläum

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

FELDBACH. Ein Jahr Bauernmarkt am neuen Standort wurde mit einem reichhaltigen Bauern-Powerfrühstück gefeiert. Die Betriebe des Bauernmarktes kredenzten im Rathaushof ihre Produkte – zum kraftvollen Frühstück vereint. Bauernmarkt-Sprecherin Michaela Stangl freut sich über die Akzeptanz des Standortes mit enormem Entwicklungspotenzial.  

Aufzählungspunktweiterlesen

Ältere Einträge »

Roman Schmidt Roman Schmidt

Das Gute liegt so nah.

“Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah”, ist bei Nahversorgungsexperten ein weit verbreiteter Slogan. Doch dieses Motto lässt sich nicht nur auf vitale Ortskerne anwenden, sondern auch auf den Tourismus. Naherholung ist das Gebot der Stunde. Der neue Bezirk Südoststeiermark mit seinen rund 90.000 Einwohnern hat ein gewaltiges Potenzial. Die Vulkanland-Entwicklung hat die ehemaligen Bezirke Feldbach und Radkersburg beflügelt. Gläserne Manufakturen, Museen und Sammlungen, Freizeiteinrichtungen, Wanderwege und Co. motivieren dazu, Urlaubstage ohne Stress, lange Anfahrtszeiten und Jetlag in der eigenen Region zu genießen. Zimmervermieter berichten bereits von einem regen innerregionalen Austausch. Garbriele Grandl von vulkanlandurlaub.at ist als Sprecherin von zwölf Ferienhäusern der Region überrascht: Radkersburger genießen zunehmend den Feldbacher Raum und auch umgekehrt kommt es immer öfter vor, dass Feldbacher die Wein- und Thermenregion im südlichen Bezirk nutzen. Nicht nur für Tagesausflüge, sondern mit Nächtigungen. Für einen Urlaub in nächster Nähe spricht neben dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis auch die Mentalität der Menschen. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und die hohe Fertigkeit der Produzenten begeistern. Eine schier grenzenlose kulinarische Vielfalt der Region ist das Ergebnis. Die neue Kultur der “Regionalität” macht auch vor Gruppenreisen nicht halt. Vereins-, Gemeinde- und Betriebsausflüge führen plötzlich wieder in die eigene Region. Und dabei muss man keine Minute Langeweile fürchten. Das Freizeitangebot ist an Zahl und Qualität überzeugend. Dass der innerregionale Tourismus auch eine nicht unbeträchtliche wirtschaftliche Bedeutung hat, rechnen Volkswirtschaftler eindrucksvoll vor. Der sogenannte Multiplikatoreffekt sorgt dafür, dass ein in der Region ausgegebener Euro eine befruchtende Wirkung auf das regionale Volkseinkommen hat.

Schlagworte

Kategorien

Autoren