Vulkanland ist die beste Weizenregion Österreichs

erstellt von Roman Schmidt, am 8. August 2017 Kategorie: Allgemein,Region,Wertschätzung,Wirtschaft Keine Kommentare

REGION. LAbg. Franz Fartek, stellvertretender Obmann des Vulkanlandes, erinnert sich: „Vor fünf Jahren wurden wir belächelt. Niemand hat geglaubt, dass wir in der Region Mahlweizen zusammenbringen.“ Beim Lokalaugenschein in der Farina-Mühle in Raaba offenbarte sich jüngst ein anderes Bild. Farina-Chef Bernhard Gitl: „Bei der Qualität in Relation zum Ertrag ist das Steirische Vulkanland mittlerweile die […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Stimmgewaltiger Abend in Auersbach

erstellt von Roman Schmidt, am 2. August 2017 Kategorie: Allgemein,Region Keine Kommentare

AUERSBACH. „vokal.total” hieß es auch dieses Jahr in der Mehrzweckhalle Wetzelsdorf. Anlässlich des internationalen “A Cappella”-Wettbewerbs in Graz heizten Stimmakrobaten aus aller Welt dem Publikum ein. Einziges Instrument der Künstler wie etwa des lokalen Vocal-Trios Krotscheck war ihre Stimme.

Aufzählungspunktweiterlesen

Vokaler Hochgenuss zu Gast in Auersbach

erstellt von Roman Schmidt, am 27. Juli 2017 Kategorie: Allgemein,Region Keine Kommentare

„Erlebe den vokalen Wahnsinn!“, heißt es am Donnerstag, den 20. Juli wieder in der Mehrzweckhalle in Auersbach. Im Rahmen des internationalen A-Cappella-Wettbewerbs vokal.total in Graz zieht es Künstler aus aller Welt ins Vulkanland. Formationen aus Deutschland, Italien und den Philippinen sorgen ganz ohne Instrumente für ein stimmgewaltiges Konzert. Bereits zum neunten Mal holt Karl Nestelberger […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Andreas Uller ist der steirische Top-Maurer

erstellt von Roman Schmidt, am 26. Juli 2017 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

Der beste steirische Jungmaurer kommt von Puchleitner Bau in Feldbach. Eine Wand mit Fenster, Gesims und Rollschar mauern und danach grob und fein verputzen mussten die steirischen Jungmaurer. Von rund 160 Lehrlingen schafften es 16 in die Endwertung. Den Sieg holte sich Andreas Uller aus Raabau. Er ist damit der beste steirische Jungmaurer. Arbeitgeber Karl […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Lebenskrisen bestimmen ihren Beratungsalltag

erstellt von Roman Schmidt, am 13. Juli 2017 Kategorie: Allgemein Keine Kommentare

FELDBACH. Das Therapiezentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, kurz THZ, in der Feldgasse in Feldbach lud zum Tag der offenen Tür. Schlafstörungen, Mobbing, Depressionen, Burnout, Erziehungsprobleme einerseits, Pubertätsprobleme andererseits, Ängste, Essstörungen, Suchtprobleme, Belastungen durch Trennungen oder Todesfälle – so liest sich das Portfolio jener Nöte und Probleme, bei denen das fünfköpfige Team Hilfe anbietet. Lebenskrisen […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Jahrgangspräsentation mit Biss

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Allgemein,Kulinarik Keine Kommentare

Biofleischgruppe feiert ein Fest und die neue Vermarktungsschiene. Alles begann mit der Visions- und Markenentwicklung “Jagerberger Lebenskultur”. Im Zuge dieser rief Winzer Josef Totter federführend eine Turopolje-Gemeinschaft ins Leben. Top-Gastronom und Fleischer Erwin Haiden steuerte sein Know-how und seine Leidenschaft für die Fleischveredelung bei. Mittlerweile mästet die Gemeinschaft neben der Turopolje auch das Schwäbisch-Hällische Landschwein […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Designgriller begeisterte steirische Haubenköche

erstellt von Roman Schmidt, am Kategorie: Allgemein,Kulinarik,Wertschätzung,Wirtschaft Keine Kommentare

LÖDERSDORF. Auf den ersten Blick ist “Ofyr” ein Designobjekt, das die Terrasse oder den Garten schmückt. Durch seine reduzierte Formensprache ist es ein echter Hingucker. Einen Gebrauchsgegenstand wird zunächst niemand vermuten. Erst der zweite Blick offenbart, dass der niederländische Hersteller mit “Ofyr” eine multifunktionale Feuerstelle entworfen hat. Die Hitze des lodernden Feuers sorgt dafür, dass […]

Aufzählungspunktweiterlesen

Ältere Einträge »

Roman Schmidt Roman Schmidt

Das Gute liegt so nah.

“Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah”, ist bei Nahversorgungsexperten ein weit verbreiteter Slogan. Doch dieses Motto lässt sich nicht nur auf vitale Ortskerne anwenden, sondern auch auf den Tourismus. Naherholung ist das Gebot der Stunde. Der neue Bezirk Südoststeiermark mit seinen rund 90.000 Einwohnern hat ein gewaltiges Potenzial. Die Vulkanland-Entwicklung hat die ehemaligen Bezirke Feldbach und Radkersburg beflügelt. Gläserne Manufakturen, Museen und Sammlungen, Freizeiteinrichtungen, Wanderwege und Co. motivieren dazu, Urlaubstage ohne Stress, lange Anfahrtszeiten und Jetlag in der eigenen Region zu genießen. Zimmervermieter berichten bereits von einem regen innerregionalen Austausch. Garbriele Grandl von vulkanlandurlaub.at ist als Sprecherin von zwölf Ferienhäusern der Region überrascht: Radkersburger genießen zunehmend den Feldbacher Raum und auch umgekehrt kommt es immer öfter vor, dass Feldbacher die Wein- und Thermenregion im südlichen Bezirk nutzen. Nicht nur für Tagesausflüge, sondern mit Nächtigungen. Für einen Urlaub in nächster Nähe spricht neben dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis auch die Mentalität der Menschen. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und die hohe Fertigkeit der Produzenten begeistern. Eine schier grenzenlose kulinarische Vielfalt der Region ist das Ergebnis. Die neue Kultur der “Regionalität” macht auch vor Gruppenreisen nicht halt. Vereins-, Gemeinde- und Betriebsausflüge führen plötzlich wieder in die eigene Region. Und dabei muss man keine Minute Langeweile fürchten. Das Freizeitangebot ist an Zahl und Qualität überzeugend. Dass der innerregionale Tourismus auch eine nicht unbeträchtliche wirtschaftliche Bedeutung hat, rechnen Volkswirtschaftler eindrucksvoll vor. Der sogenannte Multiplikatoreffekt sorgt dafür, dass ein in der Region ausgegebener Euro eine befruchtende Wirkung auf das regionale Volkseinkommen hat.

Schlagworte

Kategorien

Autoren